ulli and pepa picture

Über Vela & uns

 

Wir freuen uns, dass wir dich neugierig gemacht haben und du nun mehr über uns wissen möchtest! Vorweg können wir sagen, dass du und dein Hund in guten Händen bei uns seid. 
Aber wir werden einfach ein bisschen über uns, über dies & das und ... über Vela natürlich erzählen! So kannst du Vela On Tour und uns besser kennenlernen.

Vela zieht bei uns ein

Vela, diese wunderbare Golden Retriever Hündin, ist im April 2015 mit sieben Jahren zu uns gekommen.

 

Du weißt, wie das manchmal ist: über die Freundin einer Freundin und dessen Freund etc. etc. haben wir gehört, dass eine Familie, die öfter und sehr weit mit dem Flugzeug verreisen muss, jemanden sucht, wo ihre Hündin für diese Zeit bleiben darf. Da haben wir ganz laut „Wir“ gerufen und schon war Vela im August 2014 zum ersten Mal für eine Woche bei uns zu Besuch. Auf dieses Mal folgte ein zweites Mal im Februar 2015, da waren es allerdings sechs Wochen und wir konnten uns so richtig kennenlernen. 

 

So kam es, dass Vela geblieben ist und schließlich unser Leben ab diesem Moment bereichert und verschönert hat. Für uns begann ein neuer wunderbarer und lehrreicher Lebensabschnitt mit unserem neuen Familienmitglied.

IMG 2240a
IMG 7313

Vela, die Reiseexpertin

Vela war schon damals als junge Hündin eine richtige Reiseexpertin! 

 

Geboren an einem schönen Septembertag in 2007 in Bahía de Caráquez in Ecuador, war Vela eine von sechs Golden Retriever Welpen, die durch eine zufällige Begegnung zweier Golden Retriever auf diese Welt gefunden haben.

 

Vela sollte damals bei der Familie ihrer Mama Luna bleiben. Diese Familie war etwas besonderes, denn sie waren eine Seglerfamilie und damals mit dem Segelschiff unterwegs. So kam es, dass Vela bereits als Welpe über 4000 Seemeilen von Ecuador nach Chile und weiter nach Argentinien gesegelt ist.

 

Bei einem längeren Aufenthalt im Süden Argentiniens lernten Vela und ihre Familie wiederum eine andere nette Familie kennen und da das Leben an Bord des Segelschiffes nicht so toll für sie als Junghund war, ist sie damals in Puerto Williams in ihr neues Zuhause eingezogen.

 

Mit vier Jahren kommt Vela mit ihrer Familie dann schließlich nach Österreich, um wenige Jahre später bei uns einzuziehen.

Die Idee

Vela liebte also das Meer und natürlich Schwimmen! So haben wir uns bald aufgemacht, um gemeinsam Neues zu entdecken und Schönes zu erleben!

 

Schnell merkte ich, wie zeitaufwendig und rechercheintensiv es ist, einen schönen Urlaub mit Hund zu planen und zu organisieren und habe 2017 begonnen,  unsere Reisen und Erfahrungen auf einem kleinen Blog mit anderen Hundereisenden zu teilen.

 

Ab diesem Moment dauerte es nicht mehr lange, bis meine Idee, ein kleines Reisebüro für Reisen mit Hund zu gründen, geboren war!

So ist es mir möglich, anderen Hundebesitzern eine schöne gemeinsame Zeit mit dem Hund zu schenken und gleichzeitig ermöglicht es mir, meine Leidenschaft fürs Reisen und für Hunde zu verbinden und meine Erfahrung im Tourismus im In- und Ausland einfließen zu lassen. 

IMG 9094
IMG 2816

Los geht’s!

Mittlerweile wurde Vela On Tour gegründet und wir werden klein und fein starten. Das Angebot wird laufend erweitert und angepasst – je nachdem, was bei unseren vier- und zweibeinigen Kundinnen und Kunden gut ankommt!

 

Vela musste mittlerweile nach schwerer Krankheit im November 2020 über die Regenbogenbrücke gehen und sie fehlt sehr! Aber: Vela wird immer dabei sein, auf jeder Reise, auf jedem Ausflug, in jedem Moment. Diese Idee ist dank ihr entstanden und daher heißt unser kleines Reiseunternehmen „Vela On Tour“.

 

Im August 2019 wurde unser Rudel erweitert und Pepa, auch eine Golden Retriever Hündin von der wunderbaren Zucht Swiftwit, ist bei uns als Welpe eingezogen. Pepa durfte noch viel mit und von Vela lernen, denn schließlich war klar, dass sie einmal in ihre Fußstapfen treten würde…

 Das Vela On Tour Team

IMG 6181

Ulli, die Gründerin

Schon immer habe ich es geliebt, zu reisen und dabei fremde Länder, Kulturen und ihre Menschen kennenzulernen. Manchmal bin ich sogar so weit gegangen und bin gleich umgezogen! So habe ich in Sydney, Australien, für ein halbes Jahr und in Mallorca und Barcelona für insgesamt acht Jahre gelebt. Jetzt wohne ich seit April 2020 mit Pepa und meinem Lebensgefährten Pedro in Neusiedl am See – wir lieben es einfach, Neues zu erforschen und  kennenzulernen!

 

Seit Vela zu uns gekommen ist, habe ich es geliebt, mit ihr zu verreisen und habe schließlich komplett auf Flugreisen verzichtet (gut, da ich auch gar nicht so gerne fliege, ist es nicht sooo schwer gefallen…). Wir sind dann mit dem Auto, teilweise mit der Fähre, aber auch mit dem Zug in Österreich und Europa bis nach Stockholm oder Mallorca gereist.

 

Dabei konnten wir so viel erleben und über das Reisen mit Hund lernen, dass mir eigentlich gar keine Alternative bleibt, als meine Erfahrung weiterzugeben. Erfahrungen und Wissen teilen zu können, ist ganz einfach wunderbar!

Neben meiner Erfahrung mit Hundereisen habe ich viele Jahre bei verschiedenen Fluglinien, als Reiseleitung und in Hotels in Österreich und Spanien gearbeitet. In den letzten Jahren war ich, nachdem ich 2013 ein Studium in Europäischer Wirtschaft und Unternehmensführung abgeschlossen hatte, im Controlling bei einem  Reiseveranstalter und dann bei einer österreichischen Fluglinie tätig.

 

Somit freut es mich sehr, wenn ich nun all mein Wissen hier für euch zusammenpacken und schöne Hundereisen anbieten kann. 

Pepa, die Hundereisenexpertin und Assistentin

Mit wenigen Monaten war Pepa über Silvester 2019/20 bereits auf ihrer ersten Auslandsreise, nämlich in Udine, Italien. Da Vela mit zunehmendem Alter immer mehr Angst vor den Knallern und dem Feuerwerk hatte, sind wir in den letzten Jahren nach Udine ausgewichen, wo es kaum Knallerei gibt und die Stadt bereits seit Jahren aus Rücksicht auf alle Tiere ein „leises Feuerwerk“ zu Mitternacht veranstaltet.

 

Pepas erste Reise war kurz, aber intensiv und sehr aufregend für sie! Denn am 1.1.2020 haben wir ein paar schöne Stunden am Strand von Brussa verbracht und so durfte sie das Meer kennenlernen.

 

Pepa unterstützt mich tagtäglich mit ihrer Liebe und Freude am Spielen, Spazieren und Schnüffeln bei meinem neuen, sehr verantwortungsvollen (denn es geht hier schließlich um unsere Hunde!) Job. Und Pepa ist nicht nur so ein liebevoller Hund – sie kommt aus der Swiftwit-Zucht www.golden.at – sondern auch so ein toller Bürohund!

 

Sie ist neugierig, äußerst freundlich und sehr liebevoll mit Zwei- und Vierbeinern! Und sie plantscht gerne, wie ihr sehen könnt … Pepa ist ohne Zweifel eine perfekte Reisebegleiterin, wenn wir auf Vela On Tour Mission gehen, um neue Unterkünfte und Destinationen für euch zu checken!!

DSC06690
IMG 7588

Johanna, unsere Tier- und Tourguide & Hakkon

Unsere liebe Johanna wohnt im schönen Schneebergland mit ihrem Rudel, Hühnern und Bienen. 

 

Sie selbst reist auch sehr gerne und vor allem beruflich, denn sie ist nicht nur zertifizierte Tiertrainerin sondern auch Flugbegleiterin bei einer österreichischen Fluglinie! 

 

Über sich sagt sie: „Ich durfte viel von meinen Hunden und Trainern über Instinkte, Triebe und Prägungen lernen. Mit der Ausbildung zur Tiertrainerin, konnte ich meine Erfahrungen bezüglich der „Goldenen Mitte“ bei den Übungen erweitern und entdeckte den „Spieltrieb“ als Grundlage meiner Arbeit neu.“

 

Mit dieser Freude am Hundetraining und ihrem Wissen ist sie bei vielen unserer Social Walks und Wanderungen dabei und verleiht diesen einen ganz besonderen Charakter! Denn zusammen mit ihr dürfen wir  mit unseren Hunden eine noch wertvollere Zeit erleben.

 

Hier kommst du zu ihrer Website: Just dog it!

Versäume keine Neuigkeiten von Vela On Tour mehr! Versäume keine Neuigkeiten von Vela On Tour mehr!

Trage dich noch heute für den Vela On Tour Newsletter ein, damit du regelmäßig über unsere neuen Angebote und Ideen für Reisen mit Hund informiert wirst! Als Dankeschön erhältst du von uns die Vela On Tour Reise-Checkliste direkt in dein Email-Postfach :-))