Badespaß am Bau Beach in Lignano Sabbiadoro

Mitte Juli waren wir für ein paar Tage in Lignano Sabbiadoro. Beim Leuchtturm Punta Faro, ganz am Ende beim Yachthafen, gibt es einen schönen, naturbelassenen Hundestrand, den Bau Beach, der Dank der Initiative der Umweltorganisation Udine (Legambiente) und der Hafenbehörden entstanden ist und von Freiwilligen betreut wird.

Der Zutritt ist kostenlos, es wird aber um eine Spende gebeten, die wir sehr gerne gegeben haben, denn wir haben uns, sozusagen, pudelwohl gefühlt!

Was wir ganz toll fanden, ist, dass es ohne großartige Vorschriften bestens mit allen Hunden und Menschen funktioniert hat.

Zu beachten ist, dass es dort keine Möglichkeit gibt, Liegen oder Schirme zu mieten. Wir waren aber zum Glück bestens ausgerüstet: Sonnenschirm, Strandsessel, Strandmuschel, meinen Kong zum Spielen im Wasser, meine Wasserschüssel und natürlich Wasser und ein paar Leckerlies. Auch ein gutes Buch für Ulli durfte nicht fehlen! Wobei sie nicht viel Zeit hatte zum Lesen, denn schließlich musste sie ja mit mir im Wasser spielen!! 

Wir fanden wenige Tage vor Abreise ein passendes Apartment, wo ich willkommen war und es eine riesige Terrasse gab! Dort bin ich dann nach unserem Badetag gerne herumgelegen und habe von dort aus die Katzen unten und die Möwen oben beobachten können.

Ganz besonders toll war, dass das Haus nur 2 Minuten vom Hundestrand entfernt war! So konnten wir ganz einfach der Mittagssonne entfliehen und uns es auf der Terrasse im Schatten gemütlich machen. Das Apartment im Condominio Monte Canin war bestens ausgestattet und wir haben uns wie zu Hause gefühlt.

Lignano ist immer eine Hundreise wert und bestimmt fahren wir wieder einmal hin!

Falls ihr schon mal dort ward und auch eure Geschichte darüber erzählen wollt, dann schreibt sie uns gerne direkt per Mail travel@velaontour.com oder über das Kontaktformular Kontakt – Vela On Tour, Reisen mit Hund.

Bis dann und alles Liebe

euer Vela On Tour Team

Cookie Consent mit Real Cookie Banner